Veranstaltungen

Havelklinik-Treff

Patientenvortrag
Krampfadern: Eine Volkserkrankung

18:00

Veranstaltungsort:

Hotel am Borsigturm
Am Borsigturm 1
13507 Berlin

Referentin:

Dr. Katharina Godolias

3. Spandauer Venensymposium

Für Fachpublikum

Das Spandauer Venensymposium geht in eine neue (Diskussions-)Runde. Auch in diesem Jahr werden die neuesten Entwicklungen in der Venenmedizin von hochkarätigen Referenten vorgestellt und es gibt viel Raum für den fachlichen Austausch. Seien Sie dabei!

16:00 - 20:00

Veranstaltungsort:
Novum Select Hotel Berlin Spiegelturm
Freiheit 5
13597 Berlin

Programm:

16.00 Uhr: Begrüßung, Dr. med. Michael Knop
16.10 Uhr: Rezidivvarikosis nach endovenöser- oder klassischer Operation, Dr. med. Michael Knop
16.50 Uhr: Das maligne Ulcus cruris, Dr. med. Sylke Schneider-Burrus
17.30 Uhr: Pause
17.40 Uhr: Venenerkrankungen - Die Diagnostik und Therapie in der Hausarztpraxis, Dr. med. Annette Lubasch & Dr. med. Marcus Rücker
18.20 Uhr: Differentialdiagnostik und Therapie des Lymph- und Lipödems, Dr. Katharina Godolias
ab 19.00 Uhr: Gemeinsamer Imbiss und Diskussion

 

Havelklinik-Treff

Patientenvortrag
Neues aus der Krampfadertherapie: Kompressionsstrumpf, klassische Operation oder Katheter?

18:00

Veranstaltungsort:

Centrovital
Neuendorfer Staße 25
13585 Berlin

Referent:

Dr. med. Michael Knop

Havelklinik-Treff

Patientenvortrag
Krampfadern: Eine Volkserkrankung

18:00

Veranstaltungsort:

Hotel Palace
Budapester Straße 45
10787 Berlin

Referentin:

Dr. Katharina Godolias

Weitere Veranstaltungen

Veranstaltungen

Aktuelles

Schön dörflich

Berliner Morgenpost

Sylke Schneider-Burrus ist begeisterte Neu-Gatowerin, zumindest, was ihren Arbeitsplatz angeht. Die promovierte Medizinerin wohnt zwar in Prenzlauer Berg, arbeitet aber seit Anfang des Jahres als Chefärztin der Hautchirurgie in der Havelklinik.

Ganze Meldung

Was ist eigentlich ein Rhinophym?

Havelklinik-Chefärztin Dr. Sylke Schneider-Burrus klärt im Interview mit Radio Paradiso über die Volkskrankheit Rosacea auf und beantwortet Fragen zu Ursachen, Symptomen und Therapiemöglichkeiten. Interessierte können den Beitrag hier noch einmal hören.