Wir in der Presse

Wir in der Presse

Hautkrebsrisiko im Winter

madame.de

Wintersonne und Hautkrebs: Besonders für Wintersport-Liebhaber kann die Sonne in der Höhe gefährlich werden. Dr. med. Schneider-Burrus berichtet über das Hautkrebsrisiko im Ski- und Winterurlaub. Lesen Sie mehr.

 

 

Sonnencreme auch auf der Skipiste unverzichtbar

Die Welt

Der Sonnenschutz wird im Winter oftmals stark unterschätzt. Dr.med. Schneider-Burrus klärt über die Risiken ungeschützter Sonnenexposition im Winterurlaub auf. Lesen Sie hier mehr.

 

Diagnose Rosazea

Berliner Kurier

Schneider-Burrus-Dermatochirurgie-Berlin

Frau Dr.med. Schneider-Burrus erklärt, woher die Erkrankung rührt und was Betroffene gegen sie tun können. Lesen Sie mehr.

rklärt, woher die Erkrankung rührt, was Betroffene tun können und warum die „Säufernase“ nicht unbedingt ein Zeichen von zu viel Alkoholkonsum ist,

 

Dr. Knop zu Gast im rbb Fernsehstudio

Was tun bei Krampfadern?

Knop-Venenchirurgie-Berlin

In der Servicerubrik begleitet das rbb-Magazin zibb diesmal die Patientin Hiltrud Adomeit zur Nachuntersuchung bei Dr. Michael Knop, Chefarzt des Venenzentrums in der Havelklinik Berlin. Außerdem beantwortet Dr. Knop im Fernsehstudio Fragen rund um Diagnose, Therapie und Vorbeugung von Krampfadern. Hier können Sie den Beitrag noch einmal ansehen.

 

Schön dörflich

Berliner Morgenpost

Sylke Schneider-Burrus ist begeisterte Neu-Gatowerin, zumindest, was ihren Arbeitsplatz angeht. Die promovierte Medizinerin wohnt zwar in Prenzlauer Berg, arbeitet aber seit Anfang des Jahres als Chefärztin der Hautchirurgie in der Havelklinik.

Ganze Meldung