Pressespiegel Havelklinik Berlin

Heilsam ohne Zulassung? Akne Inversa mittels Off-Label-Medikamenten behandeln

"rbb Praxis" vom 02.10.2019

Off-Label-Medikamente-AkneInversa-Schneider-Burrus-Havelklinik-Berlin

Dr. Schneider-Burrus berichtet in "rbb Praxis" über den Einsatz von sogenannten Off-Label-Medikamenten bei Akne Inversa. Diese Medikamente sind zwar nicht für die Behandlung der Erkrankung zugelassen, stellen jedoch oftmals eine wirkungsvolle Therapiemaßnahme dar. Zum TV-Beitrag vom 02.10.2019

 

Heller Hautkrebs - Diagnostik und Therapie

Inforadio / rbb Praxis

Heller-Weißer-Hautkrebs-Behandlung-Havelklinik-Berlin-SchneiderBurrus

Der Helle Hautkrebs - er ist die häufigste Hautkrebsart hierzulande. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diesen zu behandeln. Informieren Sie sich in diesem Beitrag des Inforadios vom 30.09.2019 über das Krankheitsbild und erfahren Sie, weshalb eine möglichst schnelle Behandlung ratsam ist.

 

Hellen Hautkrebs behandeln

Der rbb begleitet zwei Patienten bei ihrer OP in der Havelklinik (ab Min. 27:10).

Weißer-Hautkrebs-Behandlung-Berlin-Havelklinik

Verfolgen Sie in der Sendung "rbb Praxis" vom 18.09.19, wie zwei Patienten mit Hellem Hautkrebs (Basaliom) durch Dr. Schneider-Burrus operiert werden. Mittels Hauttransplantation und spezieller Nahttechniken können nach der Entfernung der Tumoren weitestgehend unauffällige Narben erzeugt werden.  

 

Verspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen vorbeugen

Berliner Kurier

Kopfschmerzen-Rückenschmerzen-Verspannungen-Büro-vorbeugen-Havelklinik-Berlin

Dr. Pingsmann, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Havelklinik, erklärt, worauf man bei der Bildschirmarbeit achten sollte, um Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Rückenproblemen vorzubeugen.

 

Ganze Meldung

Sonne, die unterschätzte Gefahr

Berliner Kurier

Schneider-Burrus-Havelklinik-Berlin-Hautkrebs-vorbeugen

Nahezu jeder Mensch liebt die Sonnenstrahlen, die der Sommer mit sich bringt, dabei sind ebendiese im Hinblick auf Hautkrebs mit Vorsicht zu genießen. Dr. Schneider-Burrus, Chefärztin im Zentrum für Dermatochirurgie der Havelklinik, klärt im Berliner Kurier über vorbeugende Maßnahmen auf.

Ganze Meldung

Kontakt

Zentrum für Venenchirurgie

T (030) 36206-370

Zentrum für Dermatochirurgie

T (030) 36206-390

Havelklinik GmbH & Co. KG
Gatower Straße 191
13595 Berlin Spandau

service@havelklinik.de