In unserem hochspezialisierten Zentrum therapieren erfahrene Experten alle Krankheitsbilder
von Venenleiden und bieten dermatochirurgische Versorgung, die das Behandlungsspektrum der hausärztlichen Praxis übersteigt.

Das gesamte Leistungsspektrum für Erkrankungen des Bewegungsapparates findet im ZOC Anwendung.
Kompetenz, moderne Operationsmethoden und
ein zur Genesung beitragendes Umfeld komplettieren die Behandlung.

Havelklinik-Berlin

Zu unseren Stellenanzeigen

DIE HAVELKLINIK – MEDIZINISCHE KOMPETENZ IN WOHLFÜHLATMOSPHÄRE

 
Die Spandauer Havelklinik ist Berlins chirurgische Spezialklinik, die sich seit über 45 Jahren an der medizinischen Versorgung der Berliner und Brandenburger Bevölkerung beteiligt. Mit den Fachgebieten Orthopädie, Venen- und Dermatochirurgie, HNO-Heilkunde, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Allgemeine Chirurgie und Plastisch-ästhetische Chirurgie gehört die Havelklinik zu den größten und renommiertesten Fachkliniken Berlins. Die Havelklinik ist im Großraum Berlin und Brandenburg der größte Versorger für die Behandlung von Krampfadern.
 
Patienten schätzen neben der medizinischen Qualität die sehr persönliche Betreuung durch  Ärzte und Pflegepersonal in familiärer Atmosphäre. In der Havelklinik wissen wir, dass zu einer guten Behandlung mehr gehört, als medizinische Kompetenz: Menschliche Fürsorge, Zeit für den Einzelnen und ein herzliches Miteinander prägen unsere Arbeit. Zahlreiche, unabhängige Patientenbewertungen bestätigen die hervorragende ärztliche und pflegerische Betreuung sowie die Wohlfühlatmosphäre, die in der Havelklinik geboten werden.
 
 
 

Veranstaltungen

Info-Veranstaltung | Wenn die Venen leiden – moderne Krampfadertherapien

18:00 Uhr
 
Veranstaltungsort:
Hotel Seehof Berlin
Lietzensee-Ufer 11
14057 Berlin
 
Referentin:
dr. med. Katharina Godolias
 
Der Vortrag ist kostenlos.
Es ist keine Anmeldung nötig.
 

5. Spandauer Venensymposium

16:00–20:00 Uhr
 
Veranstaltungsort:
Select Hotel Berlin Spiegelturm
Freiheit 5
13597 Berlin
 
Programm:
16.00 Uhr: Begrüßung, „Krampfadern – Der Maximalbefund“, Dr. med. Michael Knop, Chefarzt Venenzentrum Havelklinik

16.45 Uhr: „Thrombophlebitis – Was ist zu tun?“, dr. med. Katharina Godolias, Oberärztin Venenzentrum Havelklinik

17.15 Uhr: Pause

17.30 Uhr: „Die Vene als Gefäßersatz in der modernen Gefäßchirurgie“, Dr. med. univ. Ioannis Passaloglou, Chefarzt Gefäßchirurgie Sankt Gertrauden Krankenhaus

18.15 Uhr: „Endovenöse Therapie: Evidenz und Medizinproduktegesetz“, Dr. med. Guido Bruning, Chefarzt Zentrum für Venen- und Dermatochirurgie Krankenhaus Tabea Hamburg

ab 19.00 Uhr: Gemeinsamer Imbiss und Diskussion
 
 

Info-Veranstaltung | Wenn die Venen leiden - Von der Diagnostik bis zur Therapie von Krampfadern

18:00 Uhr
 
Veranstaltungsort:
Hotel am Borsigturm
Am Borsigturm 1
13507 Berlin
 
Referent:
Dr. med. Michael Knop
 
Der Vortrag ist kostenlos.
Es ist keine Anmeldung nötig.

Artemed Stiftung

Artemed-Stiftung-Projekte

Aktuelles

Heilsam ohne Zulassung? Akne Inversa mittels Off-Label-Medikamenten behandeln

"rbb Praxis" vom 02.10.2019

Off-Label-Medikamente-AkneInversa-Schneider-Burrus-Havelklinik-Berlin

Dr. Schneider-Burrus berichtet in "rbb Praxis" über den Einsatz von sogenannten Off-Label-Medikamenten bei Akne Inversa. Diese Medikamente sind zwar nicht für die Behandlung der Erkrankung zugelassen, stellen jedoch oftmals eine wirkungsvolle Therapiemaßnahme dar. Zum TV-Beitrag vom 02.10.2019

 

Heller Hautkrebs - Diagnostik und Therapie

Inforadio / rbb Praxis

Heller-Weißer-Hautkrebs-Behandlung-Havelklinik-Berlin-SchneiderBurrus

Der Helle Hautkrebs - er ist die häufigste Hautkrebsart hierzulande. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diesen zu behandeln. Informieren Sie sich in diesem Beitrag des Inforadios vom 30.09.2019 über das Krankheitsbild und erfahren Sie, weshalb eine möglichst schnelle Behandlung ratsam ist.

 

Hellen Hautkrebs behandeln

Der rbb begleitet zwei Patienten bei ihrer OP in der Havelklinik (ab Min. 27:10).

Weißer-Hautkrebs-Behandlung-Berlin-Havelklinik

Verfolgen Sie in der Sendung "rbb Praxis" vom 18.09.19, wie zwei Patienten mit Hellem Hautkrebs (Basaliom) durch Dr. Schneider-Burrus operiert werden. Mittels Hauttransplantation und spezieller Nahttechniken können nach der Entfernung der Tumoren weitestgehend unauffällige Narben erzeugt werden.  

 

Kontakt

Zentrum für Venenchirurgie

T (030) 36206-370

Zentrum für Dermatochirurgie

T (030) 36206-390

Havelklinik GmbH & Co. KG
Gatower Straße 191
13595 Berlin Spandau

service@havelklinik.de