In unserem hochspezialisierten Zentrum therapieren erfahrene Experten alle Krankheitsbilder
von Venenleiden und bieten dermatochirurgische Versorgung, die das Behandlungsspektrum der hausärztlichen Praxis übersteigt.

Das gesamte Leistungsspektrum für Erkrankungen des Bewegungsapparates findet im ZOC Anwendung.
Kompetenz, moderne Operationsmethoden und
ein zur Genesung beitragendes Umfeld komplettieren die Behandlung.

Havelklinik-Berlin

Zu unseren Stellenanzeigen

Unser Umgang mit Corona

Aufnahme nur noch mit negativem Testergebnis

Die Havelklinik testet alle ambulant und stationär aufgenommenen Patienten auf das neuartige Corona-Virus und nimmt auch nur Patienten zur operativen Versorgung auf, die ein aktuell (Testdatum nicht älter als 5 Tage) negatives Abstrichergebnis vorweisen können. Bei einem positiven oder nicht vorliegendem Ergebnis muss die elektive Behandlung verschoben werden. Die Klinik bietet selbst Abstrichmöglichkeiten an, akzeptiert aber auch extern durchgeführte Nachweise. Diese Tests finden montags bis freitags statt und können zwischen 12:00 und 14:00 Uhr im Glashaus wahrgenommen werden. Damit gewährleistet die Havelklinik neben allen weiteren Maßnahmen ihren Patienten und Mitarbeitern höchste Sicherheitsstandards. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Unser Hygienekonzept umfasst außerdem:

  • Mund-Nasenschutz-Pflicht für Mitarbeiter und Patienten in der gesamten Havelklinik
  • Pflicht zum Abstandhalten
  • Vergrößerung der Abstände zwischen den Patientenbetten
  • Weiterhin gilt ein generelles Besuchsverbot
  • Vorhaltung von ausreichender Schutzausrüstung für Personal und Patienten

DIE HAVELKLINIK – MEDIZINISCHE KOMPETENZ IN WOHLFÜHLATMOSPHÄRE

 
Die Spandauer Havelklinik ist Berlins chirurgische Spezialklinik, die sich seit über 45 Jahren an der medizinischen Versorgung der Berliner und Brandenburger Bevölkerung beteiligt. Mit den Fachgebieten Orthopädie, Venen- und Dermatochirurgie, HNO-Heilkunde, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und Allgemeine Chirurgie gehört die Havelklinik zu den größten und renommiertesten Fachkliniken Berlins. Die Havelklinik ist im Großraum Berlin und Brandenburg der größte Versorger für die Behandlung von Krampfadern.
 
Patienten schätzen neben der medizinischen Qualität die sehr persönliche Betreuung durch  Ärzte und Pflegepersonal in familiärer Atmosphäre. In der Havelklinik wissen wir, dass zu einer guten Behandlung mehr gehört, als medizinische Kompetenz: Menschliche Fürsorge, Zeit für den Einzelnen und ein herzliches Miteinander prägen unsere Arbeit. Zahlreiche, unabhängige Patientenbewertungen bestätigen die hervorragende ärztliche und pflegerische Betreuung sowie die Wohlfühlatmosphäre, die in der Havelklinik geboten werden.
 
 
 

Veranstaltungen

SAVE THE DATE! 4. interaktiver OP-Trainingskurs am Schweinekopf

Veranstaltungsort:
Havelklinik (Glashaus)
Gatower Straße 191
13595 Berlin
 
In entspannter Atmosphäre bietet die Havelklinik Ärzten in Weiterbildung die Möglichkeit, die Grundlagen des dermatochirurgischen Hautverschlusses zu erlernen - und das interaktiv am Schweinekopf!
 
Details zu Uhrzeit und Anmeldung folgen.

Artemed Stiftung

Artemed-Stiftung-Projekte

Aktuelles

Der Haut-Check

Hilfe für unser größtes Organ

Chefärztin Dr. Sylke Schneider-Burrus stellt in der Dokumentation des RBB vor, ab welchen Erscheinungsformen ärztlicher Rat der Haut gefragt ist. Der Bericht ist in der Mediathek des RBB zu finden.

Besonderheiten von Hautkrebs im Sommer

Sonne-Hautschutz-Sommer-SchneiderBurrus

Chefärztin Dr. med. Sylke Schneider-Burrus klärt anlässlich des "Tags des Sonnenschutzes" am 21. Juni über die Hautkrebsgefahr und -prävention im Sommer auf.

Ganze Meldung

Bei diesen Beschwerden besser direkt zum Arzt

Berliner Zeitung

Beschwerden-Bein-Venen-Krampfadern-Arztebesuch-Corona

Da sich viele Patienten vor einer Ansteckung fürchten, meiden sie aktuell wichtige Arztbesuche. Berliner Ärzte berichten in diesem Artikel, wann Sie keine Zeit verlieren dürfen und eine Praxis oder Klinik aufsuchen sollten. Dazu zählen auch starke Beschwerden am Bein: „Wenn das Bein plötzlich weh tut, dick wird, sich rötet und warm anfühlt, könnte eine tiefe Beinvenenthrombose vorliegen“, sagt Chefarzt Michael Knop.

 

Kontakt

Zentrum für Venenchirurgie

T (030) 36206-370

Zentrum für Dermatochirurgie

T (030) 36206-390

Havelklinik GmbH & Co. KG
Gatower Straße 191
13595 Berlin Spandau

service@havelklinik.de